tomato-salad-1288416_1920

Vitamin E

Vitamin E

Bedarf: Erwachsener 12 mg pro Tag

Vitamin E ist einer der wichtigsten Radikalfänge in unserem Körper.

Woher:

Produkte

pflanzliche Öle und Fette (Weizenkeim-, Sonnenblumen-, Sojaöl)

  • Vollkornbrot 

Gemüse

  • Spinat
  • Tomaten
  • Kohl
  • Kürbis
  • Pastinaken
  • grüner Spargel
  • Avocado

Nüsse

  • Mandeln
  • Walnüsse

Wofür: Vitamin E verlangsamt den Alterungsprozess.

  • Vitamin E schützt vor Altersflecken.
  • Vitamin E erhöht die Elastizität der Haut und trägt zur erhöhten Einlagerung von Kollagenbildung bei.
  • Vitamin E schützt Zellen vor Zerstörung durch freie Radikale.
  • Vitamin E gut für die Konzentration.
  • Vitamin E schützt vor der Abnahme der Leistungsbereitschaft auf geistiger und körperlicher Ebene. Zum Beispiel: verlangsamtes Denken, nachlassendes Erinnerungsvermögen.
  • Vitamin E unterstützt das Immunsystem.
  • Vitamin E schützt vor Verdauungsstörungen.

Wichtig: Eine erhöhte Vitamin-E-Zufuhr ist möglicherweise für Menschen mit Blutgerinnungsstörungen und für solche, die Medikamente zur Blutverdünnung einnehmen bedenklich. Denn bei zu viel Vitamin E steigt eventuell das Blutungsrisiko.

Scroll Up