bread-1510298_1920

Vitamin B5

Vitamin B5 – Pantothensäure

Bedarf: Erwachsener 6 mg pro Tag

Woher: 

Pantothensäure kommt in sehr vielen Nahrungsmitteln vor.

tierische Lebensmittel:

  • Fleisch (Leber, Rindfleisch)
  • Fisch (Hering)
  • Eier

Lebensmittel:

  • Roggen-Vollkornbrot
  • Haferflocken
  • Reis

Obst und Gemüse:

  • Apfelsinen
  • Melonen
  • Tomaten

Nüsse:

  • alle Arten von Nüssen

Wofür: Das Vitamin B5 ist an vielen Stoffwechsel- und Wachstumsprozessen und der Hormonbildung beteiligt.

  • Pantothensäure  trägt zur Herstellung von verschiedenen Neurotransmittern bei. Das sind chemische Botenstoffe, die Reize von Nervenzelle zu Nervenzelle übertragen.
  • Pantothensäure ist an der Produktionen von Hormonen beteiligt, wie dem entzündungshemmenden Hormon Cortisol. Das Hilft bei Gelenkschmerzen und lässt Fettpolster schmelzen.
  • Pantothensäure hat eine Schutzfunktion für Haut, Haare, Fingernägel und Schleimhäute.

Wichtig: Pantothensäure kann mit erhöhter Dosierung bei Sonnenbrand eingesetzt werden.

Scroll Up