radish-2290709_1920

Vitamin B3

Vitamin B 3 Niacin

Bedarf: Erwachsener 13-17 mg pro Tag

Niacin (Vitamin B3) ist für die Funktion der Nerven unerlässlich. Es ist am Aufbau verschiedener Neurotransmitter wie Serotonin beteiligt. Erbsen, Vollkorn-Roggen und Grünkohl enthalten besonders viel Niacin. 

Es ist ein robustes Vitamin, das weder auf Hitze noch auf Licht empfindlich reagiert. Es ist jedoch wasserlöslich und wird dadurch in Kochwasser gelöst.

Woher:

tierische Lebensmittel

  • Fleisch (Leber)
  • Fisch (Sardinen, Makrele Heilbutt)

Lebensmittel

  • Roggen-Vollkornbrot
  • Hülsenfrüchte

Gemüse

  • Rettich
  • Topinambur
  • Erbsen
  • Grünkohl
  • getrocknete Steinpilze

Nüsse und Trockenfrüchte

  • Erdnüsse
  • Cashewkerne
  • Datteln

Getränke

  • Kaffee

Wofür: gut für den gesamten Stoffwechsel, die Haut, die Reizleitung im Gehirn und für starke Nerven

  • Die Nicotinsäure senkt den Spiegel von verschiedenen Fetten im Blut, die Gefahr für die Entstehung von Arteriosklerose sinkt.
  • Die Nicotinsäure erhöht den HDL-Cholesterin-Spiegel.
  • Die Nicotinsäure weitet die Blutgefässe und senkten den Blutdruck. Das Risiko von Herzinfakt und Schlaganfall sinkt. (vermeidet Kopfschmerzen)
  • Die Nicotinsäure hat einen beruhigenden Effekt. Es wird bei Angstzuständen angesetzt. 

Wichtig: Ein erhöhtem Vitaminbedarf tritt aufgrund von Krankheiten, Alkoholmissbrauch oder Medikamenten auf.

Scroll Up