sauerkraut-574170_1920

Vitamin B12

Vitamin B12 – Cobalamin

Bedarf: Erwachsener 3 Mikrogramm pro Tag, Schwangere und Stillende 13,5-4 Mikrogramm pro Tag

Cobalamin ist ein wasserlösliches Vitamin, dass im Körper nicht selbst hergestellt werden kann. Ein erhöhter Bedarf entsteht bei Stress, Krankheit und Belastung von Umweltgiften.

Woher?

tierische Lebensmittel

  • Fleisch (Rindfleisch)
  • Fisch (Lachs, Makrele, Hering, Forelle)
  • Eier

Gemüse

  • Sauerkraut

Käse

  • Camembert

Sprossen

  • Alfalfasprossen

Wofür? Folsäure spielt bei verschiedenen Stoffwechselvorgängen eine wichtige Rolle, insbesondere beim Abbau bestimmter Fettsäuren.

  • Folsäure unterstützt die Blutbildung im Knochenmark und verhindert so Blutarmut.
  • Folsäure hat eine schützende Wirkung für das Herz-Kreislauf-System. Sie baut die gefährliche Aminosäure Homocystein zur Aminosäure Methionin ab und senkt dadurch die Homocystein-Konzentration im Blut.
  • Folsäure schützt die Nervenzellen. Das schützt vor neurologische Beschwerden wie Gangunsicherheit oder Kribbeln an Händen und Füßen.

Wichtig: Vitamin B12 wird ausschliesslich von Mikroorganismen gebildet. Diese finden sich im Darm von Tieren. Veganer, die keine tierischen Lebensmittel zu sich nehmen, haben ein Risiko an einem Vitamin B12 Mangel zu erleiden.

Scroll Up