pot-550482_1920

Topf angebrannt?

Voll ins Schreiben eines Blogbeitrages vertieft, nehme ich plötzlich einen unangenehmen Geruch war. Was ist passiert? Meine Suppe, die ich nur aufwärmen wollte, klebt schwarz an meinem schönen neuen Topf. Was tun? Ich streue Salz auf den Boden der Topfes und giesse heisses Wasser drauf, dann koche ich das Wasser auf und lasse den Topf einfach stehen. Koche mir noch einen besonders starken Espresso, der Kaffeegeruch soll auch gleich schnell den Brandgeruch vertreiben und warte bis zum nächsten Tag.

Am nächsten Tag hat sich an dem Topf kaum etwas verändert. Der Topfboden ist noch immer schwarz. Jetzt nehme ich Waschpulver und koche es mit Wasser auf. Achtung, bitte aufpassen, es kocht schnell über. Nach dem Abkühlen hat sich einiges gelöst, aber der Topfboden ist immer noch schwarz. Jetzt nehme ich noch einmal Salz pur. Mit dem Salz und einem weichen Schwamm gelingt es mir, den Topf wieder zum glänzen zu bringen. Das Waschpulver hat zumindest die schwarze Brandmasse erweicht.

Ich bin bin sehr froh, zumal ich schon kaum noch an meinen Erfolg geglaubt habe.

Scroll Up