pea-2469490_1920

Erbsen

Erbsen (Pisum sativumsind gesund

Eiweißlieferant: Erbsen sind eine pflanzliche Proteinbombe. Die günstige Aminosäure-Zusammensetzung machen das Eiweiß leichter verfügbar. Glutamin  hat eine Protein aufbauende Wirkung, das  der Körper zum Aufbau von Muskeln braucht. Sie sind reich an Lysin – einer Aminosäure – , die für die Knochengesundheit verantwortlich ist.

Ballaststoffe: Erbsen sorgen für eine lang anhaltende Sättigung, aktivieren den Stoffwechsel und bringen so die Verdauung auf Schwung. So reinigen sie den Darm von „giftigen“ Stoffen.

B-Vitamine: Sie sorgen für mehr Energie und Belastbarkeit. Sie wirken sich positiv auf die Stimmung und die Konzentration aus und stärken die Nerven.

Kohlenhydrate: Die Kohlenhydrate werden durch die Verdauung aufgespalten und gelangen in die Blutbahn. Da die Kohlenhydrate aus Erbsen den Blutzuckerspiegel lange konstant halten, wird das Gehirn dauerhaft besser versorgt.

Scroll Up